#spielend #einfach #bildung #lernen
#spielend #einfach #bildung #lernen

Kategorie: Blog

SAUROS Rulers in the Age of Reptiles: Antarctica, Australia, India and Madagascar

Atelier Kaymak’s Creative & Study Books, Band 3

Available for the first time in this form: a complete compilation of all giant lizards from the Mesozoic era that have been found and catalogued so far. The compendium, comprising several volumes, offers a complete overview of all dinosaurs of the Mesozoic period known to science.

Content (excerpt)

In 2017, paleoanthropologists found bone fragments in the Moroccan Djebel Irhoud, which turned out to be the oldest evidence of modern man: the evolutionary history of Homo sapiens thus officially covers a proud 315,000 years! Compared to the phylogeny of the genus of the great apes, which spans almost 2 million* years, this may not sound like much. However, it seems very modest compared to the history of the dinosaurs: they existed for 186 million years! This is no longer comprehensible by our human standards. But we can get a small idea of the giants of prehistoric times with the help of abstract numbers, the fabulous achievements of researchers – especially paleontologists – and, of course, with a little imagination. The third volume from Atelier Kaymak®, in the usual manner of the creative book – employment book and reference book – is the prelude to a series that introduces all lizards known to date.

*By the end of 2019, the media worldwide were inundated with headlines about the sensational evaluation results of the paleoanthropologist Madelaine Böhme from Tübingen, Germany. In the years 2014 to 2017, she and her research team found bones of a previously unknown primate species during excavations in the southern German East Allgaeu region. After closer examination of the fossils they found in a stream, it was discovered that they were the remains of a group of upright walking great apes. During his lifetime, Danuvius guggenmosi, as the species is now called, is said to have climbed trees as well as walked upright. With this, science completes the missing gap around the question of an approximate time for this first step of development, which is so important for mankind. The most astonishing thing about this discovery, however, is that the bone finds are almost 12 million years old according to age measurements: 11.62 million years. Thus they are twice as old as the oldest known bone finds of human pre-forms in Crete and Kenya! And this result now turns the history of mankind upside down! Because up to now, evolutionary research was sure that a) the roots of mankind lie in Africa and only in Africa and b) the earliest great apes must have lived six million years ago.

Available as eBook here in the shop or as big paperback at Amazon.

SAUROS – Herrscher im Zeitalter der Reptilien: Antarktis, Australien, Indien und Madagaskar

(Atelier Kaymak’s Kreativ- & Studienbücher Band 3)

Erstmals in dieser Darstellungsform erhältlich: eine komplette Zusammenstellung sämtlicher bisher gefundenen und katalogisierten Riesenechsen aus dem Mesozoikum. Das mehrere Bände umfassende Kompendium bietet den vollständigen Überblick über alle der Wissenschaft bekannten Dinosaurier des Erdmittelalters.

Einleitung (Auszug):

Im Jahre 2017 fanden Paläoanthropologen im marokkanischen Djebel Irhoud Knochenfragmente, die sich als die ältesten Zeugnisse des modernen Menschen ergaben: die Entwicklungsgeschichte von Homo sapiens umfasst damit offiziell stolze 315.000 Jahre! Im Vergleich zur Stammesgeschichte der Gattung der Menschenaffen, die fast 2 Mio. Jahre* umfasst, mag das nicht nach viel klingen. Es wirkt aber gleich sehr bescheiden im Vergleich zur Geschichte der Dinosaurier: die gab es satte 186 Millionen Jahre lang! Das ist mit unseren menschlichen Maßstäben nicht mehr zu fassen. Wir können uns aber mit Hilfe abstrakter Zahlen, den sagenhaften Leistungen der Forscher -allen voran den Paläontologen– und, natürlich, mit etwas Fantasie – eine kleine Vorstellung von den Giganten der Vorzeit bekommen. Der dritte Band aus dem Hause Atelier Kaymak® bildet in gewohnter Manier des Kreativbuchs – Beschäftigungsbuch und Nachschlagewerk – den Auftakt einer Reihe, die alle bisher bekannten Echsen vorstellt.  

*Gegen Ende 2019 überschlugen sich die Medien weltweit mit der Schlagzeile über die sensationellen Auswertungsergebnisse der Paläoanthropologin Madelaine Böhme aus Tübingen. In den Jahren 2014 bis 2017, fanden sie und ihr Forscherteam, bei Ausgrabungen im süddeutschen Ostallgäu, Knochen einer bis dahin unbekannten Primatenart. Nach näherer Untersuchung der Fossilien, die sie in einem Bachlauf fanden, stellte sich heraus, dass es um die Überreste einer Gruppe aufrecht gehender Menschenaffen handelt. Zu seinen Lebzeiten, soll Danuvius guggenmosi, wie die Spezies inzwischen benannt wird, sowohl auf Bäumen geklettert- als auch aufrecht gegangen sein. Damit komplettiert die Wissenschaft die fehlende Lücke um die Frage nach einem ungefähren Zeitpunkt für diesen, für die Menschheit so bedeutenden, ersten Entwicklungsschritt. Das erstaunlichste an dieser Entdeckung aber ist, dass die Knochenfunde laut Altersmessung fast 12 Millionen Jahre alt sind: 11,62 Millionen Jahre! Damit sind sie doppelt so alt, als die ältesten, bisher bekannten Knochenfunde menschlicher Vorformen in Kreta und Kenia! Und dieses Ergebnis krempelt die Menschheitsgeschichte nun gewaltig um! Denn bisher war man sich in der Evolutionsforschung sicher, dass a) die Wurzeln der Menschheit in Afrika und nur in Afrika liegen und b) die frühesten Menschaffen vor sechs Millionen Jahren gelebt haben dürften.

Erhältlich als eBook hier im Shop oder als großes Paperback bei Amazon.

Fatty Fish

Na also! Was ich vor Jahren schon im Buch Fetter Fisch predige – wird nun von der STIFTUNG WARENTEST bestätigt: die Einnahme von Omega-3-Fettsäuren IST ÜBERFLÜSSIG!

„Einen Grund, solche Mittel zu nehmen, gibt es nicht“: Kapseln mit Omega-3-Fettsäuren sind laut Stiftung Warentest überflüssig

https://www.businessinsider.de/wissenschaft/gesundheit/stiftung-warentest-einnahme-von-omega-3-fettsaeuren-ueberfluessig/

Buchkritik Alle Katzenrassen

Buchtitel Alle Katzenrassen dieser Welt

Alle Katzenrassen dieser Welt: Alle anerkannten Katzenrassen

„Katzen-Echo“/Deutsche Edelkatze e.V.

Das ist mal ganz was Neues! Groß wie ein Telefonbuch, eindrucksvolle grafische Gestaltung in Schwarz-Weiß, überraschend ungewohnt in Optik und Inhalt.

Der 300 Seiten starke Band aus dem Atelier Kaymak wirkt auf den ersten Blick etwas sperrig, ist jedoch äußerst angenehm zu konsumieren, voller Bilder und Kurztexte, informativ und zugleich unterhaltsam.

Nach einer übersichtlichen Einführung in das Katzenwesen, der Auflistung von 15 weltweit bedeutenden Katzenzuchtorganisationen, Überblick und Erläuterung zu den zahlreichen Piktogrammen, die über das ganze Buch verteilt für schnelle Info sorgen, stellt Kaymak in alphabetischer Reihenfolge 136 Katzenrassen jeweils doppelseitig im Kurzportrait vor. Jede Rasse charakterisiert er mit einer schönen großformatigen Federzeichnung, dazu gibt er interessante anekdotisch gewürzte Hintergrundinformationen zu Zuchtgeschichte und speziellen Eigenarten der Rasse. Dabei kommt es stellenweise zu gewissen Ungereimtheiten, die wohl der Unübersichtlichkeit und dynamischen Entwicklung der interkontinental keineswegs gleichgeschalteten Katzenvereine geschuldet, von Kaymak, dem scheinbar immer irgendwie der Schalk im Nacken sitzt, mit einem eigens eingebauten Späßchen übertroffen werden. Das macht Laune!

Der Autor bezeichnet sich selbst als passionierten Katzenfan, und das merkt man seinem Werk, das inklusive Zeichnungen komplett aus seiner Hand kommt, Seite für Seite an. Die gelungene Einheit aus künstlerischer Gestaltung und didaktischem Ansatz macht die Besonderheit dieses Buches aus, das zudem durch einen außerordentlich kundenfreundlichen Preis besticht.

Sämtliche Abbildungen sind, mit Ausnahme von geschützten Logos und Marken, frei für private und nichtkommerzielle Zwecke, insbesondere in Bildungseinrichtungen, Alten- und Kinderheimen und Kliniken.

Nuesret Kaymak arbeitet als Illustrator, Konzept- und Comiczeichner, Cartoonist und Animator für Werbung, PR, Film und Fernsehen. Seit 2012 schreibt und illustriert er didaktische und humorvolle Bücher über Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, Vegetarismus und Tierschutz. Sie finden ihn auf Linkedin, Xing, Google und anderen Social Media Seiten.

Das neue Buch des Katzen- und Menschenfreundes ist geeignet zum Betrachten und Lesen, als Vorlage zum Basteln und Malen, zum Lernen und Erfreuen in allen Altersstufen und Lebenslagen.


Rezension: Ortrun Wagner (15.12.2019)
Edit: In der aktuellen Fassung (20.12.2019) wurden alle Fehler bereinigt (Verlag)

Buchkritik CATUS Malbuch

CATUS Malbuch

„Katzen-Echo“/Deutsche Edelkatze e.V.

Das ist mal ganz was Neues! Groß wie ein Telefonbuch, eindrucksvolle grafische Gestaltung in Schwarz-Weiß, überraschend ungewohnt in Optik und Inhalt.

Der 300 Seiten starke Band aus dem Atelier Kaymak wirkt auf den ersten Blick etwas sperrig, ist jedoch äußerst angenehm zu konsumieren, voller Bilder und Kurztexte, informativ und zugleich unterhaltsam.

Nach einer übersichtlichen Einführung in das Katzenwesen, der Auflistung von 15 weltweit bedeutenden Katzenzuchtorganisationen, Überblick und Erläuterung zu den zahlreichen Piktogrammen, die über das ganze Buch verteilt für schnelle Info sorgen, stellt Kaymak in alphabetischer Reihenfolge 136 Katzenrassen jeweils doppelseitig im Kurzportrait vor. Jede Rasse charakterisiert er mit einer schönen großformatigen Federzeichnung, dazu gibt er interessante anekdotisch gewürzte Hintergrundinformationen zu Zuchtgeschichte und speziellen Eigenarten der Rasse. Dabei kommt es stellenweise zu gewissen Ungereimtheiten, die wohl der Unübersichtlichkeit und dynamischen Entwicklung der interkontinental keineswegs gleichgeschalteten Katzenvereine geschuldet, von Kaymak, dem scheinbar immer irgendwie der Schalk im Nacken sitzt, mit einem eigens eingebauten Späßchen übertroffen werden. Das macht Laune!

Der Autor bezeichnet sich selbst als passionierten Katzenfan, und das merkt man seinem Werk, das inklusive Zeichnungen komplett aus seiner Hand kommt, Seite für Seite an. Die gelungene Einheit aus künstlerischer Gestaltung und didaktischem Ansatz macht die Besonderheit dieses Buches aus, das zudem durch einen außerordentlich kundenfreundlichen Preis besticht.

Sämtliche Abbildungen sind, mit Ausnahme von geschützten Logos und Marken, frei für private und nichtkommerzielle Zwecke, insbesondere in Bildungseinrichtungen, Alten- und Kinderheimen und Kliniken.

Nuesret Kaymak arbeitet als Illustrator, Konzept- und Comiczeichner, Cartoonist und Animator für Werbung, PR, Film und Fernsehen. Seit 2012 schreibt und illustriert er didaktische und humorvolle Bücher über Geschichte, Politik, Kunst und Kultur, Vegetarismus und Tierschutz. Sie finden ihn auf Linkedin, Xing, Google und anderen Social Media Seiten.

Das neue Buch des Katzen- und Menschenfreundes ist geeignet zum Betrachten und Lesen, als Vorlage zum Basteln und Malen, zum Lernen und Erfreuen in allen Altersstufen und Lebenslagen.


Rezension: Ortrun Wagner (15.12.2019)
Edit: In der aktuellen Fassung (20.12.2019) wurden alle Fehler bereinigt (Verlag)

The Brownies of Cologne

Cultural treasures of the world – issue 1: The Brownies of Cologne

© Ess Kay, https://uiconstock.com, https://tinyurl.com

What if you woke up in the morning and all the work you had to do had already been done? And nobody wanted anything in return? And the next morning the same thing would happen. And the morning after that again. And the next day it would happen again? The former inhabitants of Cologne had just this pleasure and know that firsthand.Hardly anyone today knows the first version of the Brownies of Cologne saga, which was written by Cologne educator and city historian Ernst Weyden. He probably thought of his experience with the annoying grammar-school boys- when he pondered laziness, ingratitude, diligence and esteem almost 200 years ago and prosaically ventilated the outcome of his deliberations. Ten years later, the artist and jack-of-all-trades Alfred Kopisch liked the tragicomic narrative so much that he sang of it as a lively ballad – and made it really famous. The Aachen graphic artist and illustrator Nuesret Kaymak pays his due respect as a Rhinelander by choice in his homage to the creator, interpreter and creation.

Paperback, color, 46 pages: € 7,82

Categories: Blog eBook Fiction Sagen

Die Heinzelmännchen zu Köln

Kulturschätze der Welt, Band 1: Die Heinzelmännchen zu Köln

Was, wenn man morgens aufwachte und die ganze Arbeit, die man eigentlich noch erledigen müsste – schon erledigt wäre? Und keiner wollte etwas dafür haben? Und am nächsten Morgen geschähe das gleiche. Und am Morgen danach wieder. Und am Tag darauf passierte dies wieder? Die einstigen Bewohner Kölns kamen in ebenjenen Genuss und konnten davon ein Liedchen singen.
Kaum jemand kennt wohl heute die Erstfassung der Heinzelmännchen-Sage, die vom Kölner Pädagogen und Stadthistoriker Ernst Weyden gedichtet wurde. Der gedachte vermutlich seiner Erfahrung mit den vielen, nervenden Pennälern – als er vor fast 200 Jahren über Faulheit, Undankbarkeit, Fleiß und Wertschätzung grübelte und das Ergebnis seiner Überlegungen auf prosaische Weise ventilierte. Dem Künstler und Tausendsassa Alfred Kopisch gefiel die tragikomische Erzählung so gut, dass er sie beschwingt als Ballade besang – und damit erst richtig berühmt machte. Der Aachener Grafiker und Illustrator Nuesret Kaymak zollt als Wahl-Rheinländer in seiner Hommage an Schöpfer, Interpret und Schöpfung seinen gebührenden Respekt.

Paperback, Farbe, 44 Seiten: € 5,95

Categories: Blog Fiction Sagen

Minnie & Minsky Reloaded Black Edition: Schwarz auf weiß vom skurrilen Paar

Minnie & Minsky sind ein skurriles Paar: sie mag Tiere viel lieber als Menschen, er zuallererst sich selbst und dann nur Minnie. Beide sind sich sicher, dass die Welt bald untergeht und harren gemeinsam der Dinge, die noch auf sie zukommen. Mit reichlich schwarzem Humor meistern sie die Aufgaben des täglichen Lebens und lösen auf ihre eigenartige und sehr raffinierte Weise all die Hürden, die das Schicksal ihnen entgegenstellt und zeigen dem Leser, dass vieles auch anders geht.

Paperback, bw, 108 Pages: € 5,89

Minnie & Minsky Reloaded Black Edition: Black and white comic strips of the scurrile couple (Englisch)

Minnie & Minsky are a strange couple: she prefers animals to people; he loves mainly himself and then only Minnie. Both are sure that the world will end soon and are waiting for the things that will surely be coming their way. They approach most daily chores with a dose of black humour and solve all problems that fait throws at them in a unique and ingenious way, and they show the reader that things could be different.

Paperback, bw, 108 Pages: € 5,89